Ackerbau

Auf unserem Ackerland bauen wir jährlich 2 bis 3 Hektaren Brotweizen an. Sämtliches Getreide wird im Extenso Anbau gepflanzt und wird als IP Suisse vermarktet. Dies bedeutet, es werden keine Wachstumsregulatoren, Fungizide, Insektizide und chemisch-synthetische Stimulatoren eingesetzt.